Ihre monatelange Ausbildung hat sich für die vielen Jungen und Mädchen der dritten Klassen gelohnt!
Am 13. Februar 2020 wurden aus den Grundschülern die sogenannten Pausenengel. Sie sorgen künftig für ein friedliches Miteinander auf dem Pausenhof, helfen bei kleinen Schwierigkeiten, beobachten genau, ob Mitschüler ihre Hilfe brauchen, wollen gute Vorbilder sein und sehen viele Dinge, durch die die Pause noch schöner werden kann.

In einer eigenen Feierstunde wurden die von der Lehrerin Frau Dittmeier geschulten neuen Pausenengel von Rektor Olbrich und mit dem Segen der katholischen und evangelischen Kirchen Karlsteins von Pfarrer Dr. Krzysztof Sierpien und Christian Riewald  in ihr Amt berufen. Um den Pausenengeln die neue Aufgabe zu versüßen, hatte der Elternbeirat der Grundschule eigens kleine Küchlein in Form von Engeln gebacken, die zusammen mit einer eigenen Urkunde („Beauftragung als Pausenengel“) überreicht wurden. Für die musikalische Untermalung sorgte der Grundschullehrer Herr Fontaine. Und weil man nie genug Engel an einer Schule haben kann, beginnt in diesem Herbst die neue Ausbildungsrunde kommender Pausenengel, die mit wachem Auge über das Wohl ihrer Mitschüler achten.