Heute war ein besonderer Tag für die 3. Klassen. Sie liefen zu einer Lesung in die Bibliothek. Meike Haas ist Kinderbuchautorin und hat „Schurkenstr. 7“ geschrieben.

Aufmerksam hörten die Schüler zu, um die leicht gruselige Geschichte von der 10-Jährigen Lina zu hören. Lina musste in die Stadt Würgelsheim an der Graus in die Schurkenstraße 7 umziehen. Aber leider gibt es weit und breit keine anderen Kinder in der Nachbarschaft.

Die anderen Bewohner der Schurkenstraße sind alle etwas „seltsam“ und gruselig und Lina hat irgendwie den Eindruck, als ob sie eigentlich nichts Gutes im Sinn haben würden. Aber schon bald kommt sie mit Wendelin, dem Jungen, der vor ihr in der Schurkenstraße 7 gewohnt hat, in Kontakt…….

Ein spannendes Buch für Kinder ab 8 Jahren.

Kategorien: 2016/2017Aktuelles