Heute fand an unserer Schule die 1. Runde zur Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft 2013 statt. Die Schüler mussten knifflige Aufgaben bewältigen, bei denen es auf logisches Denken, räumliches Vorstellungsvermögen und eine große Portion Pfiffigkeit ankam. Unsere Schulsieger wurden Emelie Will und Jannis Fleckenstein aus der 4a.

Diese fahren nun am 12. November zur 2. Runde der Meisterschaft nach Aschaffenburg, wo sie unsere Schule auf Landkreisebene vertreten. Wir drücken die Daumen und wünschen Ihnen viel Erfolg! Bei der Siegerehrung in der Aula erhielten die Erstplatzierten Preise der VR-Bank Karlstein-Dettingen.

Für alle Kinder gab es außerdem lustige Jojos. Insgesamt hat es viel Spaß gemacht und es war toll, dass alle Kinder die Chance hatten, teilzunehmen!

Kategorien: 2013/2014Aktuelles