Vierundzwanzig neue Drittklässler durfte Erich Olbrich heute zur „theoretischen Ausbildung“ begrüßen. In vier Doppelstunden am Nachmittag werden die neuen „Pausenengel“ geschult, um dann mit Eifer zu einer friedfertigen Pausenatmosphäre beizutragen.

Nach einem anschließenden „Pausenpraktikum“ werden die Pausenengel offiziell eingeführt. Die feierliche Einführung ist für die letzte Schulwoche vor den Weihnachtsferien in der Aula der Grundschule geplant.

Wir wünschen den neuen „Engeln“ viel Erfolg bei dieser wichtigen Aufgabe.