Am 10.Mai besuchte der „Merkmeister“ Ralf Hofmann unsere Schule, um den Schülern und am Abend den Eltern anschaulich zu demonstrieren, wie gut das menschliche Gehirn funktionieren kann. Den Kindern und Erwachsenen wurden mit viel Spaß Techniken an die Hand gegeben, die ihnen das Lernen erleichtern und das Erlernte auch langfristig zu behalten.

Am wichtigsten ist es, die Begriffe und Zahlen in eine lustige, merkwürdige oder verrückte Geschichte „einzupacken“. Das wurde anhand einer Einkaufsliste gleich ausprobiert. Auch das Merken von Telefonnummern war kein Problem mehr.
Alle waren begeistert wie schnell man sich mit dieser Methode viele Dinge auf einmal merken kann.

Kategorien: 2009/2010Aktuelles